Durchsichtige Bilder

Was ihr braucht:
– Zip – bzw. Druckverschlussbeutel (durchsichtig)
– weiße Papierbögen (mindestens in Beutelgröße)
– durchsichtiges Klebeband
– Fingerfarben
– verschiedene Experimentiermaterialien (z.B. Bausteine, Löffel, usw.)


Wie es geht:
Öffnen, schließen, einpacken und ausräumen – an diese Lieblingsbeschäftigungen von Kleinkindern knüpft das Angebot mit durchsichtigen und verschließbaren Gefrierbeuteln an.

Mithilfe der Erwachsenen wird aus den Farbflaschen je ein großer Klecks in die Zipbeutel gedrückt, direkt nebeneinander oder auf die Fläche verteilt. Dann werden die Beutel verschlossen und mit Klebeband auf dem jeweiligen Untergrund fixiert.

Um den Farbverlauf zu beeinflussen streichen die Kinder zunächst nur mit ihren Fingern über den Beutel. Sie erfühlen die weiche Farbmasse durch die durchsichtige Kunststoffhülle, die kleinen Farbkleckse werden dadurch immer größer. Anschließend können die Kinder verschiedenste Experimentiermaterialien als Malwerkzeuge einsetzen.

Durchsichtige Bilder2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s