Der klassische Kindergeburtstag

Ein gelungener Kindergeburtstag braucht ein umfassendes Programm, damit nur ja keine Langeweile aufkommt! Im Sommer ist das ein bisschen einfacher, denn da hta man die Möglichkeit rauszugehen und im Garten oder Park herumzutoben. Im Herbst oder Winter muss man kreativer werden – daher haben wir hier einfache Spiele mit denen jeder Kindergeburtstag der Hit wird!

Schokolade essen
Eine Tafel Schokolade kommt auf ein Holzbrett, das in die Mitte eines Kinderkreises gelegt wird. Die Kinder dürfen würfeln … das Kind das eine Sechs würfelt darf sich Handschuhe, Schal, Haube oder ähnliches anziehen und damit so lange mit Messer und Gabel Stück für Stück Schokolade essen bis das nächste Kind eine Sechs würfelt. So geht es reihum weiter bis der Schoki aufgegessen ist.

Apfel im Wasser
Eine große Schüssel wird vorbereitet, in diese Schüssel kommt Wasser und ein „schwimmender“ Apfel. Die Kinder setzten sich im Kreis auf… Jedes Kind darf nun reihum versuchen beim Apfel abzubeissen.

Mehl essen
Aus Mehl wird ein Haufen gemacht, auf dessen Spitze ein Gummibärli gesteckt wird. Die Kinder setzen sich im Kreis um den Haufen. Jedes Kind darf nun mit einem Messer ein bisschen vom Mehl wegschneiden, solange bis das Gummibärli ins Mehl fällt. Dieses Kind muss dann das Gummibärli, ohne die Hände zu benutzen, aus dem Mehlhaufen „essen“!

Topf schlagen
Ein Topf, ein Kochlöffel, eine Augenbinde und viele Zuckerl und Guzis werden vorbereitet. Einem Kind werden die Augen verbunden und der Kochlöffel in die Hand gegeben. Unter einen Topf, der am Boden im Raum versteckt wird, wird ein Zucker (oder ähnliches) gelegt. Das Kind sollte jetzt mit dem Löffel den Boden abtasten und den Topf erwischen. Die anderen Kinder helfen dem Kind indem Sie „warm“ (wenn sich das Kind dem Topf nähert) oder „kalt“ (wenn sich das Kind vom Topf entfernt) rufen. Belohnung ist natürlich das Zuckerl wenn das Kind den Topf gefunden hat!

Reise nach Jerusalem
Es werden Stühle aufgestellt oder Kissen aufgelegt. Die Anzahl soll, ein Kissen oder Stuhl weniger als die Anzahl der Kinder die bei der Party sind, sein. Musik wird angemacht! Musik aus … die Kinder müssen sich schnell schnell ein Kissen suchen und draufsetzten. Ein Kind bleibt übrig dieses scheidet aus! Ein Kissen kommt weg.. usw. usw.

Giftzwerge im Wald und eine Prinzessin
Ein ganz einfaches – sehr lustiges Spiel – ohne viel Material!

Alle Kinder stellen sich im Raum verteilt auf. Ein Kind (vielleicht darf das Geburtstagskind anfangen) stellt sich auf eine Seite des Raumes – DIE PRINZESSIN!

Die Prinzessin prägt sich jetzt die anderen Kinder (Giftzwerge) ganz genau ein. Der Prinzessin werden die Augen verbunden. Jetzt muss das Kind durch den „Giftzwerge-Wald“ mit verbundenen Augen kriechen oder gehen und darf nicht bei den Giftzwergen ankommen!

Wichtig ist auch noch das sich die Giftzwerge nicht bewegen dürfen! Kommt das Kind bei einem Giftzwerg an so darf dieser „Giftzwerg“ zur Prinzessin werden und den Versuch wagen!

Vielleicht wartet für die Prinzessin eine kleine Überraschung am anderen Ende des Giftzwerge-Waldes, wenn die Durchquerung ohne anzukommen geklappt hat?

Klopapier wickeln
Oder wickelt doch mal mit Klopapier eure Freunde ein?! Wer hat am schnellsten mit der Rolle das andere Kind eingewickelt??


Wir wünschen euch ganz viel Spaß bei eurem nächten Kindergeburtstag und sagen DANKE an Birgit vom FBZ Urfahr 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s