Basteltipp: Wurfballon

Was ihr braucht:
– Luftballons
– Krepppapier in verschiedenen Farben
– Wolle oder Faden
– Sand oder Gries
1 Trichter
– 1 Schere


Wie es geht:
Blast den Luftballon einmal kurz auf, um ihn zu dehnen. Steckt dann den Trichter ein und lasst Sand oder Gries einrieseln. Knotet den Luftballon zu. Schneidet beliebig Krepppapierbahnen und bindet diese mit dem Faden an den Luftballon.

Idealerweise  kann eine Schlaufe gebunden werden, in die der Zeigefinger eingehakt wird. Der Ballon kann nun an der Schlaufe oder auch einfach in der ganzen Hand geworfen werden. In einer hohen Bahn mit wehenden Bändern fliegen die Wurfballons durch die Luft. Mit Ziel, auf Kommando, oder kreuz und quer!

Ballon fliege weit vorbei, ich schieße dich jetzt: 1, 2, 3!

Viel Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s