Weiche Knete – ganz ohne Alaun!

Was ihr braucht:
200 Gramm Mehl
– 70 Gramm Salz
– 1 Esslöffel Zitronensäure
– 3 Esslöffel Öl
– 150 bis 200 ml kochendes Wasser
– Lebensmittelfarbe


Wie das geht:

Alle Zutaten mischen und in einer verschließbaren Dose aufbewahren.

In unserer Krabbelstube und unserem Kindergarten lieben es die Kinder, die weiche Knete zu formen, zu schneiden, zu reißen und zu kneten. Mit den natürlichen Zutaten, ohne Alaun, lässt sich eine weiche und ungiftige Knete leicht selbst herstellen, die jedoch trotzdem nicht für den Verzehr bestimmt ist!

Je nach Entwicklungsstand und Bedürfnis der Kinder bietet es sich an, die Knete in einer Farbe oder mehrere Portionen in verschiedenen Farben zu mischen. Als einfaches und selbstgemachtes Geschenk und Mitbringsel macht die Knete immer wieder Freude!

Viel Spaß beim Kneten und Schenken wünscht das Team vom
Familienbund Kindergarten und Krabbelstube Kematen
!

Knete 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s