Sirupzeit! Und hier kommt unsere Rose…

Rosen sind ja für die meisten Menschen etwas ganz Besonderes. Aber, dass man daraus auch wunderbaren und außergewöhnlichen Sirup machen kann, wissen die wenigsten. Ob zum Verschenken oder Genießen, er schmeckt einfach toll. Und wir haben ein Rezept für euch von Katharina zugesendet bekommen, bei dem man „am wenigsten Geduld braucht“;-). Herrlich, genau richtig für ungeduldige Kinderlein (oder Mütter).

Man benötigt für dieses Rezept:

  • 4 ungespritzte Duftrosen (wenn möglich rot)
  • Zitronensäure
  • Sirupzucker
  • Flaschen

Und so macht man den stark durftenden „Zaubertrank“:

Die Blätter von den Blumen abzupfen, schlechte Stellen wegschneiden und das Weiße von jedem Blütenblatt abschneiden. Anschließend die Blätter in einen Topf geben. Nun in zwei Liter Wasser und 2 EL Zitronensäure 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Ein Dufterlebnis, das nicht nur für Kinder etwas „Magisches“ hat.

Die Blätter haben nun die ganze Farbe verloren. Man gießt das Rosenwasser durch ein Sieb in einen weiteren Topf (nicht, dass man vergißt das Wasser aufzufangen;-)) und läßt das Ganze anschließend mit Sirupzucker noch 5 Minuten kochen. Dabei ständig rühren.

Das edle Gebräu heiß in die sauberen Flaschen füllen und fertig ist der „Sirup der Rose“.

Ob mit Wasser, Soda oder doch lieber mit Schlagobers gemischt in die Eismaschine…es schmeckt alles herrlich. Einfach ausprobieren! Danke liebe Katharina!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s