Gewinnspiel Buch: Glück gehabt, kleiner Dino!

Oh wie schön, der Mann meiner Freundin, der Zeichner Helmut Breneis, hat ein Buch illustriert. Und zwar ein Erstlesebuch im G&G Verlag, in der Reihe Lesezug, 1. Klasse. Mein größeres Mädchen mit 9 ist für den Inhalt schon ein wenig zu alt, aber sie findet die Zeichnungen dafür „voll cool“. Nicht zuletzt, weil sie ja den Zeichner kennt.

Die Lesezug-Reihe hat ein wirklich gut durchdachtes Konzept. Und auch vor meinem Gespräch mit der sympathischen Vertriebsleiterin des G&G Verlages Isabella Scheuringer, hatte mein großes Mädchen schon viel Kontakt zu den Büchern aus genau dieser Reihe.

Das Buch beginnt, passend zur Motivation (mein Kind war als Leseanfängerin regelrecht überfordert und entmutigt, wenn auf der ersten Seite gleich 10 Zeilen geschrieben standen) und zum Tempo der Leseanfänger/innen mit einem Satz pro Seite und steigert sich dann ein wenig.
Die Bücher sind in Fibelschrift mit „eindeutigen Buchstaben“,  groß gedruckt und mit viel Abstand zwischen den Zeilen. Und am Ende des Buches gibt es in allen Lesezugbüchern tolle Spiel und Spaß-Seiten mit altersgerechten Aufgaben und Fragen.

Meine Tochter hat genau diese Argumente vor kurzem vorgebracht, warum sie z.B ihr geliebtes „Valerie Vampir“ vom G&G Verlag lieber liest, als andere Bücher. Damals wusste ich noch nicht, welches ausgeklügelte Konzept hinter der Lesezugreihe steckt.

Und nun wird hier „Glück gehabt, kleiner Dino“ verlost. Mit ganz vielen lustigen Bildern.

Wer das Buch gewinnen möchte, einfach das Gewinnspiel auf der FB-Seite mama-papa-blog.com bis einschließlich 12. April 2017 liken. Ein Kommentar mit dem Namen des Erstlesers, dem das Buch gehören soll, verdoppelt die Gewinnchancen.

Der G&G Verlag freut sich über einen Daumen hoch https://www.facebook.com/gugkinderbuchverlag.

Und auch der Illustrator der Bilder  hat eine ganz tolle FB-Seite https://www.facebook.com/HelmutDinoBreneis/ und freut sich über ein Like.

Der Gewinner/die Gewinnerin wird über FB benachrichtigt.

Für nähere Infos:

http://www.ggverlag.at

https://www.helmutbreneis.com

Unsere AGBs: http://ooe.familienbund.at/de/agb.html

Tolle Ausstellung in Oberösterreich!

Am 2. April beginnt eine wirklich interessante und gut durchdachte Ausstellung im Schlossmuseum Linz. In der Sonderausstellung „Wir sind Oberösterreich! Staunen, Entdecken, Mitmachen“ erzählen 26 historische Persönlichkeiten bekannte und teilweise völlig neue Geschichten über Oberösterreich. Dabei sind das ganz bewusst nicht nur die Berühmtesten und Besten aus unserem Land. Es sind auch Menschen darunter, die vielleicht nicht so bekannt sind, aber exemplarisch von der Geschichte Oberösterreichs erzählen: lebendig, vielfältig und jeder auf seine besondere Weise.

Interaktive Stationen laden ein, selbst aktiv und kreativ zu werden, mehr Informationen über ausgewählte Bereiche zu erfahren oder im wahrsten Sinne des Wortes Dinge zu be-greifen.

Bei der Künstlerin Margret Bilger besteht die Möglichkeit, ein Glasfenster-Puzzle zum Strahlen zu bringen. Feuerwehrhelme ausprobieren (und Selfie machen) heißt es an der Station zu Konrad Rosenbauer. Mit selbst gebastelten Schmetterlingen können die Besucher/innen „Spuren aus Schmuckstücken“ in der Ausstellung hinterlassen, die an die Naturwissenschafter Michael Denis und Ignaz Schiffermüller erinnern.

Freier Eintritt für alle jungen Menschen bis 19 Jahre während der gesamten Ausstellungsdauer!

Oster-Special! Ein besonderes Highlight für alle Familien mit der Familienkarte zu Ostern: freier Eintritt für Familien und freies Vermittlungsprogramm von 14:00 bis 16:00 Uhr.

Sa, 8.4. / So. 9.4. / Di, 11.4. / Mi, 12.4. / Do. 13.4. / Sa. 15.4./ Di, 18.4
(das heißt ausgenommen sind: Mo, 10. 4. / Karfreitag 14.4./ Ostersonntag 16.4. / Ostermontag 17.4.)

Heute schon gewünscht?

Vom Fasten halten besonders meine Jüngsten nicht viel. Sie titulieren es mit: die Mama ist gemein und gibt uns wenig Süßigkeiten (ganz so dramatisch ist es allerdings nicht).

Also musste ich den Fokus ein wenig vom süßen Essen wegnehmen und daher spiele ich mit meinen drei als „Nachspeise“ nun immer ein Spiel. Und dieses hier ist ganz wunderbar.  Es heißt: Ich wünsche dir…Süßigkeiten ausgenommen;-)

Dazu benötigt man nur Papier (am besten für jedes Kind eine andere Farbe, aber ich hatte nur weißes), Stift, Schere und eine große Schüssel mit Wasser.

FullSizeRender-50

Anfangs habe ich befürchtet jede wünscht der anderen viel Spielzeug, aber ich wurde überrascht. Es gab Gesundheit, Glück, mehr kuscheln, viel spielen, oft küssen und noch so einiges.

Wenn man fertig geschrieben hat, faltet man die Blütenblätter nach innen. Und dann legt man die ganzen Blumen gleichzeitig ins Wasser. Und wie durch ein Wunder öffnen sie sich. Manche sehr schnell und manche sehr langsam. Sieht toll aus.

Dann darf jedes Kind seine Farbe herausholen und die Wünsche werden vorgelesen.

Das ganze kann natürlich auch auf Geburtstagsfesten gemacht werden wobei jedes Kind dem Geburtstagskind einen Wunsch schenkt. Der Fantasie sind wieder einmal keine Grenzen gesetzt.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Gewinnspiel: Wunderschöner, handbedruckter Schal aus Merinowolle!

Heute gibt es bei uns einen traumhaften Schal aus Merinowolle (links oben im Bild) von Alexandra Scherer zu gewinnen. Eigentlich bin ich auf Alexandras Sachen aufmerksam geworden, weil ich selbst einmal eine  wirklich traumhafte Kette von ihr bei einem Gewinnspiel gewonnen habe.

Alexandra  betreibt in Graz das kleine Gewerbe „Naturjuwelen und Stoffträume“und bedruckt wunderschöne Schals, Tücher aus Seide und Merinowolle, aber auch Tischwäsche, Taschen und vieles mehr. Eigentlich alles, was sich bedrucken lässt.

Begonnen hat ihre Leidenschaft  fürs „Bedrucken“ mit ein paar antiken Stempeln ihrer Großmutter aus Bayern – jetzt sammelt sie auf Flohmärkten, in fremden Städten oder läßt die Stempel bei einem Schnitzer in Bayern speziell anfertigen. Mittlerweile hat sie sicher schon so an die 170 Modeln (das sind die Holzstempel mit denen bedruckt wird).

Alle ihre Stücke sind Unikate und wahre Meisterstücke. Die edlen Stücke werden über Facebook, einige Boutiquen und Trachtengeschäfte in Graz, Villach, Salzburg, Bayern und hin und wieder auch auf Kunsthandwerksmärkten vertrieben.

In ihrem Sortiment gibt es außerdem versilberte Blätter. Für diese werden echte Blätter aus der Natur genommen und Feinsilber in einem speziellen Verfahren aufgetragen. Versilberte Blätter sind zum Beispiel das perfekte Taufgeschenk.

17028983_1228549910514926_1547541215_n

Ihr Repertoire wurde vor kurzem auch um selbstgenähte Perlenohrringe ergänzt.

17028740_1228550073848243_1539430884_n-2

Man kann sich gar nicht entscheiden was man sich zuerst wünschen bzw. kaufen soll. Einfach alles anschauen! (www.facebook.com/NaturjuwelenundStofftraeume)

Und vorerst bei unserem Gewinnspiel mitmachen, denn mit ein wenig Glück seid ihr dann stolze Besitzerin eines wunderschönen Schals.

Und so funktioniert es. Einfach auf der FB-Seite mama-papa-blog.com das Gewinnspiel liken. Ein Kommentar verdoppelt die Gewinnchancen. Einfach das Kleidungsstück posten mit dem ihr diesen wunderschönen Schal kombinieren würdet.

Und über einen Daumen hoch würde sich Alexandra auf ihrer Seite auch sehr freuen. www.facebook.com/NaturjuwelenundStofftraeume

Das Gewinnspiel endet mit dem 21.März 2017. Der Gewinner/die Gewinnerin wird über FB verständigt.

Unsere AGBs: Link

Copyright Fotos: Ana Radulovic von „lunatico-for Story-Lovers“