Müsli selbst gemacht. Und wäre nicht so viel Schoko drin, dann wäre es sogar gesund;-)

Nachdem ich festgestellt habe, dass meine Kinder in der Früh am liebsten Müsli essen, habe ich mich auf die Suche nach einer Variante mit wenig Zucker begeben. Ergebnislos!  In wirklich allen fertigen Müslis steckt Zucker in den unterschiedlichsten Formen und mit den unterschiedlichsten Namen.

Also habe ich beschlossen selbst eines zu machen. Und ich hab auch gar kein Rezept gesucht, sondern einfach alles mögliche ausprobiert.

Und hier die Zutaten der ehemals wirklich zuckerarme Variante:

  • 5 Esslöffel zuckerfreie Cornflakes
  • 7 Esslöffel Haferflocken
  • 5 Esslöffel gepuffter Amaranth
  • 5 Esslöffel gepuffter Dinkel
  • 5 Esslöffel gepuffter Reis
  • 5 Esslöffel Mandelsplitter
  • geschmolzene Butter (ich habe ungefähr 35 g genommen)
  • Honig (einen nicht ganz vollen Esslöffel in die geschmolzene Butter rühren und auflösen)

 

fullsizerender-9

Ich habe alles außer den Cornflakes und den Mandeln zusammengemischt. Sollte die Masse zu trocken sein, einfach etwas Butter hinzufügen.

fullsizerender-10

Danach bei 160 Grad ungefähr 5 Minuten backen. Die Mandeln dazugeben und noch einmal für 5 Minuten im Rohr lassen.

fullsizerender-28

Anschließend die Cornflakes dazugeben und eigentlich ist es nun fertig. Meine mittlere Tochter hat aber angemerkt, dass sie so gerne auch ein wenig Schokolade in dem Müsli hätte. Also habe ich geschnitten. Und dann sah das so wenig aus, darum hab ich noch ein wenig geschnitten und geschnitten…

fullsizerender-11

Und dann war das Müsli sicher genauso voll Zucker wie ein gekauftes;-)

Aber ich weiß ja jetzt wie es geht und mach das in Zukunft öfter auch ohne.

Einfach ausprobieren schmeckt wirklich toll!

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s