Keksrezept und perfektes Weihnachts-outfit für unter Zweijährige!

Eigentlich wollte ich nur Fotos von ihren superlustigen Keksen machen und das Rezept dafür haben. Darum habe ich mit meinen Kindern die Adventsfeier in der Boutique KINDERZONE.at gestürmt. Und während die Mädels ihre Bastelkünste unter Beweis stellten, konnte ich in Ruhe einkaufen.

Und zum ersten Mal, seit wir ein Dreimäderlhaus (bitte, ich zähle mich da absichtlich nicht dazu) sind, hab ich mir gewünscht, mein jüngstes Töchterlein möge doch bitte noch ein wenig kleiner sein. Denn nun habe ich ein Engerlleiberl entdeckt und wirklich überlegt, meine Jüngste noch  in dieses viel zu kleine Teil hineinzuquetschen, so herzallerliebst schaut das aus. Und so „weihnachtstauglich“.

Schon das vielbewunderte Erstkommunionkleid meiner Großen habe ich dort erstanden und alle Hauben der Saison sowieso.

Bei der wunderbaren und immer freundlichen Evi (mit vollem Namen Evgenia Nikolova), die selbst Mutter eines 10-jährigen Sohnes ist, im Geschäft KINDERZONE.at in Wien 1190 (Döblinger Hauptstrasse 61) findet man einfach so vieles und mehr.

FullSizeRender.jpg

Hauptsächlich vertreten ist Kleidung von der spanischen Kindermodemarke Mayoral, die wunderschöne und tolle Kinderkleidung für jedes Alter herstellt. Ob handgefertigte Lederpatschen aus schadstofffreiem Leder mit Zertifikat, wunderschöne Haaraccessoires passend zu der Kleidung, speziell angefertigte Kommunionskleider, handgemachte Stofftiere & Shirts, cooles Spielzeug, es gibt so viel zu sehen und natürlich zu kaufen…und alles immer in einer wunderbaren Qualität, damit auch die jüngeren Geschwister noch was davon haben.

In ihrem Onlineshop KINDERZONE.at findet man übrigens ebenfalls fast alle ihrer schönen Sachen.

LogoWWW - copia.jpg

Und zusätzlich, sozusagen das Tüpfelchen auf dem „i“, versorgt mich Evi noch regelmäßig mit tollen Keksrezepten (und Keksen). Das war der Beginn einer wunderbaren Freundschaft;-)

Hier das Keksrezept. Ein einfacher Mürbteig, der hauptsächlich wegen der lustigen Dekoration auffällt!

Man braucht dazu:

  • 300 g Mehl (glatt)
  • 200 g Butter (direkt aus dem Kühlschrank)
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Ei
  • Vanillezucker
  • Zitronenschale gerieben (optional)

 

Für den Mürbteig einfach in die Mitte des Mehls eine Mulde hineindrücken und das Ei, Vanillezucker, Zitronenschale sowie den Staubzucker hineingeben. Dann knetet man die noch kalte Butter solange bis sie geschmeidig ist (einfacher ist es, wenn man sie vorher in kleine Stücke schneidet). Nun alles zusammen mischen und zu einem Teig verarbeiten.

Den Mürbteig kühl stellen, sofern man ihn nicht sofort weiter verarbeitet.

Bei den hübschen Rentieren benötigt man zusätzlich rote Smarties oder M&Ms und einen Schokoladeverzierstift, damit sie am Schluss so aussehen:

Danke für das süße Rezept!

Viel Spaß beim Backen und Essen!!!

FullSizeRender.jpg

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s