Diskoparty für 10 Neunjährige

Meine Tochter feierte heute ihren 9. Geburtstag. Zu Hause. Kostete mich sehr viel weniger Geld, als die ausgelagerten Feiern in den Jahren davor und viiiiel mehr Nerven. 10 Neunjährige mit unterschiedlichen Interessen und Stimmlagen und ich. Animateurin, Empfangsdame, Köchin und begnadete „Birthdaysängerin“;-)
Es war sehr lustig. Die Torte hat das Töchterlein übrigens am Tag davor mit der wunderbaren Nachbarin gebacken und verziert (Dem Himmel sei Dank!, denn ich fand die 56 Cake Pops an ihrem tatsächlichen Geburtstag waren genug Backerei für mich). Die Dekoration habe ich bei einem großartigen Onlineshop (www.babymoments.at) bestellt, der ganz besonders tolle Dekosachen und auch kleine Geschenke hat. Der Renner waren die Pom Poms und die Konfettikanone.

Und für alle die auch zu Hause feiern, hab ich unsere Top 3 der Partyspiele hier kurz zusammengefasst.

Top 1:

Tanz mit Körperteil an Körperteil.

Und so funktioniert es: Die Musik wird aufgedreht. Irgendwann stoppt die Musik und die Animationsperson (ich) nennt ein Körperteil. Dann müssen sich immer zwei (in unserem Fall waren nur Mädchen auf der Party eingeladen) mit diesem Körperteil zusammenstellen. Tja, Stirn an Stirn ist leicht, aber Hinterkopf an Hinterkopf ist schon schwieriger. Und beim Schlüsselbein an Schlüsselbein erlebte man so manche Überraschung. Man kann wenn man will das letzte Pärchen immer ausscheiden lassen. Wir haben ohne Gewinner gespielt, einfach wegen dem Spaß.

Top 2:

Flaschendrehen.

Immer ein Renner. Aber nachdem es natürlich keine Teenie Party ist (Himmel bin ich froh!), gibt es nicht Wahrheit oder Tat sondern Wissen oder Tat. Und falls es tatsächlich jemanden gibt, der dieses Spiel nicht kennt hier die Anleitung:

Die Kinder setzen sich auf den Boden in einem Kreis auf. In der Mitte liegt eine leere Flasche. Nun dreht man die Flasche und die Person auf die der Flaschenhals zeigt, muss sich aussuchen, ob sie Wissen oder Tat (wobei wir die Tat vorher immer gemeinsam ausgemacht haben, wie z.B. einmal auf einem Bein durch die Wohnung hüpfen und wie ein Affe brüllen) nimmt. Und falls diejenige sich für Wissen entscheidet, bekommt (bei uns immer reihum) sie eine Wissensfrage gestellt (ich hab ganz leichte Fragen genommen). Wenn das Mädchen die Frage nicht weiß, muss sie dennoch die „Tat vollbringen“. Auch hier gibt es keine Gewinnerin, was so manches Konfliktpotential stark reduziert.

Top 3:

Es ist eine Diskoparty, darum gibt es natürlich noch ein Tanzspiel. Stopptanz:

Die Musik wird wieder aufgedreht und es darf getanzt werden. Wenn die Musik aus ist müssen alle in der Bewegung innehalten. Die, die wackelte oder sich bewegte, musste bei uns raus. Nachdem die Kinder so toll stillhalten konnten, haben wir die Regeln im Spiel etwas modifiziert und ich hab sie erschrecken dürfen, wenn sie stillstehen mussten. Das beschleunigte das Spiel, sonst würden wir es vermutlich immer noch spielen.

Dann hatten wir noch in peto: Sinnespiel (hab ich am Blog schon einmal vorgestellt), Schokolade schneiden, Wäscheklammernwerfen, Karaokesingen und Luftballon am Fuß des anderen zerplatzen.

Aber dazu sind wir nicht gekommen, weil mein persönlicher Geheimtipp: die Musik bei den Spielen immer recht lange laufen lassen, denn das Tanzen macht ihnen sowieso am meisten Spaß;-)

 

So, ich hab es für dieses Jahr hinter mich gebracht und brauch einmal um mich zu erholen. Bis morgen, da ist Adventkranzbinden im Kindergarten.

Und wer tatsächlich der Meinung ist, Kindergeburtstage sind ein Kinderspiel, der melde sich bitte bei mir persönlich. Ich hab das eine oder andere Video gedreht. Oder noch besser der- oder diejenige ist gerne eingeladen mir das nächste Mal zu helfen;-)

Viel Spaß beim Tanzen!!img-20161123-wa0022

 

3 Kommentare zu „Diskoparty für 10 Neunjährige

  1. hej! super super super! das diskolicht wollen meine jetzt auch haben, obwohl sie das nur von aussen gesehen haben 🙂
    und: wie haben das nr. 2 und nr. 3 eigentlich erlebt?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s