Pizza herrlich knusprig und wie immer einfach und schnell!

Meine Kinder lieben Pizza. Aber die Große will sie nur halb mit Käse und auf der anderen Hälfte nur mit Schinken, Tomaten aber schon. Die Mittlere will sie ohne Tomatensauce mit wenig Käse, aber diesen nur auf einer Ecke. Und die Kleinste? Will nur den Rand.

Ist schon klar warum wir nicht oft Pizza bestellen? Meist ist der angerufene Pizzadienst schon nach dem zweiten Satz überfordert. Darum haben wir letzte Woche einen selbstgemachten Pizzateig ausprobiert. Einen den man zwar rasten lassen kann, bei dem es aber nicht zwingend nötig ist. Und was soll ich sagen? Hat herrlich geschmeckt und war ruck zuck fertig…und alle drei durften kneten und selber belegen (und das Bad überschwemmen…siehe unten)

Die Zutatenliste:

  • 450 g Mehl
  • eine Packung Trockenhefe
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 250 ml lauwarme Milch (wir hatten keine und haben Wasser genommen)

Das Mehl haben wir in eine Schüssel gegeben, eine Mulde rein gedrückt und die Trockenhefe in die Mulde gestreut (warum man das macht, weiß ich bis heute nicht, denn dann mischt man ja ohnehin alles dazu, aber es wird schon eine Sinn machen;-)

Zucker und Salz an den Rand streuen und die lauwarme Milch zum Mehl geben. Einmal durchkneten und am Schluss das Öl dazu mischen.
Nun kneten bis ein glatter Teig entsteht.

Wir haben ihn dann doch ganz kurz gehen lassen müssen, weil mein jüngstes Mädchen, während die Großen mit mir noch fertig geknetet haben, das Bad unabsichtlich, beim Versuch die Hände zu waschen, unter Wasser gesetzt hat.

Also der Teig hatte die Zeit zu wachsen, die man braucht ein Kleinkind umzuziehen und das Badezimmer zu wischen.
Anschließend haben wir versucht drei halbwegs runde Pizzen und Pizzastangerl zu formen und zu belegen. Vor dem Belgen haben wir den Teig mit der Gabel ein paar Mal eingestochen.

Bei 220 Grad ca. 20 Minuten (je nachdem wie dünn die Pizza geworden ist) im Ofen braun werden lassen.
(Nur braun, nicht schwarz wie die dritte Pizza, die wir gebacken haben und weswegen sie nicht auf das Foto durfte).

Gutes Knuspern!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s