Ice Ice Banane!!

Im Gegensatz zu den Sommer/Winterkeksen probiere ich es doch noch einmal mit etwas Sommerlichem. Vielleicht kann ich ja die Sonne so ein wenig milde stimmen und sie bleibt dieses Mal länger….

DAS wenn ich schon früher gewusst hätte. Mit drei Handgriffen erledigt. Herrlich im Geschmack UND gesund. Eigentlich habe ich die kleine Köstlichkeit für meine Kinder hergestellt, aber sie war von Anfang an zum Scheitern verurteilt, weil die Hauptzutat „Banane“ von allen dreien meiner Kinder nicht gerne gegessen wird. Trotzdem habe ich es versucht und ich bin begeistert. Ein cremiges Bananeneis.

Die Zutaten sind lediglich:

  • Bananen (geschnitten und über Nacht in einem Beutel im Gefrierschrank eingefroren)
  • Erdnussmus (oder Mandelmus)
  • Kokosnussmilch (oder normale Milch oder auch gar nichts)
  • eventuell gehackte Erdnüsse

Man nimmt die gefrorenen Bananenstücke und gibt sie in eine Küchenmaschine (Ich hab so ein ganz kleines Mixteil für Nüsse, in dem funktioniert es auch).

Dann mixt man, wobei man immer wieder die festen Stücke vom Rand nach innen schieben muss.

Nach einer Weile hat man dann eine wirklich cremige Konsistenz. Und alleine diese Creme schmeckt schon herrlich. Doch wenn man dann noch ein bis zwei große Esslöffel Erdnussmus und eventuell einen Schuss Kokosmilch hineinmixt hat man schmackhaftes cremiges Eis.

Am Schluss gebe ich noch reichlich gehackte Erdnüsse drüber und fertig!

Großartig, gesund und niemand isst es mir weg! Nur fürs Foto!! Herrlich!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s