Ab in den Wald

Einen herrlichen Ausflug in den Wald wissen die Kleinen nicht immer zu schätzen. Doch durch ein paar kleine Anregungen wird der Spaziergang schnell zum aufregenden Erlebnis!

Wer findet als erstes einen runden Gegenstand?
Gut, das ist vielleicht schnell gelöst. Aber jetzt geht’s an die nächste Aufgabe: Wir suchen etwas Glattes. Und dann wollen wir noch etwas Schweres als Andenken mitnehmen.

Wenn die Kinder schon lesen können, bekommen sie die Aufgaben auf einem Zettel.

Auch die Geräusche sind im Wald für die Kinder oft überraschend interessant. Ganz still sein fällt ihnen meist schwer, aber dafür dürfen sie raten welches Geräusch sie hören.  Bei manchen Kindern kennt die Fantasie keine Grenzen. Meine Vierjährige hat tatsächlich Dinosaurier gehört. Sie schwört es bis heute.

Und auch in Gruppen macht das Suchen von Tieren, Gegenständen und vielleicht auch Pfotenabdrücken von Tieren großen Spaß!

Tipp von Isabella, Familienbundzentrum Pregarten

Bild: http://www.pixabay.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s