Plastilin selber machen

Plastilin fasziniert den Nachwuchs (und manchmal auch noch Mama und Papa 😉 ). Am meisten Spaß macht es, wenn man das Plastilin auch selbst herstellt:

Zutaten

  • 400g Mehl (glatt)
  • 200g Salz (fein)
  • 2 Eßl. Alaun (kriegt man in der Apotheke) ODER Zitronensäure
  • 2-3 Eßl. Öl
  • Ca. ¼ – ½ Liter heißes Wasser
  • Lebensmittelfarbe (gibt’s auch in der Apotheke – gleich im Wasser auflösen)

Alles zusammenmischen und langsam das heiße, gefärbte Wasser beimengen. Die Wassermenge variiert – das Plastilin ist fertig, wenn es nicht mehr klebrig ist.

Viel Spaß beim Kneten und Formen wünscht euch Julia!

Julia, Familienbundzentrum Puchenau

Bild: http://www.pixabay.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s